Hier erhalten Sie Informationen zu dem an der
Hochschule Merseburg angebundenen Kompetenzzentrum KIW.

Herzlich Willkommen
Ihr Partner
für innovative Projekte
in Wissenschaft und Praxis
Studiengänge kennenlernen

Sie interessieren sich für den
M. A. "Informationsdesign und Medienmanagement"
oder den B. Eng."Technische Readaktion und E-Learningsysteme?

Studium
Bachelor- und Master-
studiengänge an der
Hochschule Merseburg
Aktuelle Praxisprojekte ansehen
Wir bieten Ihnen ein breites Spektrum an Leistungen
von A wie Anwenderdokumentation
bis W wie Wissenskommunikation
Projekte
Praxisprojekte
mit Leistungen
von A bis Z
Aktuelle Forschungsprojekte entdecken
Forschung bildet einen wesentlichen Bestandteil
 bei der Entwicklung neuer Ideen.
FORSCHUNG
Aktuelle Forschungsprojekte
in einer
modernen Hochschule

Kompetenzzentrum Informationswissenschaften

Das Kompetenzzentrum Informationswissenschaften spannt den Bogen zwischen Studierenden und Unternehmen, zwischen Hochschule und Praxis. Unternehmen bieten wir eine breite Palette kreativen Wissens und Erfahrung im Bereich Informationsdesign, Medien und Technische Redaktion. Studieninteressierte können sich hier über Inhalte und Schwerpunkte der Studiengänge M. A. Informationsdesign und Medienmanagement sowie B. Eng. Technischen Redaktion und E-Learning-Systeme informieren.“

Workshop Leichte Sprache

Workshop über Bild und Type mit Menschen mit Lernschwierigkeiten richtig kommunizieren!

Das visuelle Erscheinungsbild von Informationen in Leichter Sprache bleibt gegenwärtig hinter dem ­Qualitätsniveau von Alltagspublikationen zurück. Viele Informationsprodukte in Leichter Sprache sind schnell an ihrem Layout zu erkennen und tragen somit eher zur Exklusion als zur Inklusion bei.Ziel des Workshops ist eine Sensibilisierung aller Teilnehmer für das Darstellungsformat Bild und seine Bedeutung in der Kommunikation mit Menschen mit Lernschwierigkeiten. Außerdem wird der Einsatz von Schriften und typografischen Strukturierungsmethoden zur Verbesserung von Verständnis und Lesbarkeit von Informationsprodukten für die o. g. Zielgruppe im Workshop thematisiert und es werden Empfehlungen für die Umsetzung in der Praxis gegeben.

Der Workshop richtet sich an Partner aus Vereinen und Verbänden der Behindertenhilfe genauso wie an Beschäftigte aus den Bereichen Kultur, Bildung, Verwaltung, Politik oder Öffentlichkeitsarbeit. Vor allem soll Gelegenheit gegeben werden, um zu diskutieren, Erfahrungen auszutauschen und sich mit anderen Interessierten zu vernetzen. Auch individuelle Fragen zu typografischen Themen sowie zur Bildverständlichkeit werden im Rahmen dieser interdisziplinären Veranstaltung beantwortet.


Schwerpunkt Typografie

  • Einführung
  • Typografie in Konzepten barrierefreier Kommunikation
  • Praxisbeispiele
  • Forschung
  • Übung

Schwerpunkt Bild

  • Einführung
  • Bilder in Konzepten barrierefreier Kommunikation
  • Praxisbeispiele
  • Forschung
  • Übung

Weitere Punkte

  • Empfehlungen zur Entwicklung barrierefreier Informationen
  • Diskussion

Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl auf 20 Personen ­begrenzt.

Bitte melden Sie sich bis 31. Januar 2018 verbindlich für den Workshop an. Falls Sie dennoch kurzfristig verhindert sein sollten, sagen Sie uns bitte Bescheid. Ihre Kollegen von der Warteliste werden es Ihnen danken.
Wenn Sie Fragen haben, sei es zu Inhalten, zur Anreise oder Unterkunft, dann wenden Sie sich bitte an Frau Boose oder Frau Wünsche.

Wissenschaftspartnerschaft

mit der Energieforen Leipzig GmbH

Die Energieforen Leipzig GmbH und der Master IDMM gehen ab 2017 eine Wissenschaftspartnerschaft ein. Im Rahmen dieser Partnerschafft bietet die Energieforen Leipzig GmbH dauerhaft die Möglichkeit einen Studierenden des Studiengangs IDMM als Werkstudent einzustellen und bis zur Thesis zu betreuen. Ansprechpartner ist Herr M.Sc. Betriebswirtschaftslehre Raphael Noack. Interessenten erreichen Herrn Noack unter: raphael.noack@energieforen.de

zu Praktika und Jobs

Aktuelle Projekte

Unsere Referenzen

Unsere Projektpartner