Projekte

26 Mai 2019

Konstruktionspläne multimedial visualisieren

Beim Umzug in die neue Wohnung verschätzt und nun passt Sofa und Bett doch nicht in das Zimmer? Das kann den Studenten des Studiengangs Informationsdesign und Medienmanagement, welche die Lehrveranstaltung “Multimediale Visualisierung” besucht haben, nicht mehr passieren.

Im ersten Semester haben sie gelernt wie man Konstruktionspläne am Beispiel eines Grundrisses weiterverarbeitet und illustriert. Der erste Schritt bestand darin aus einer Grundrissvorlage in AutoCAD maßstabsgetreue 2D-Pläne zu erstellen. Danach wurden die Ebenen der Türen, Wände und Fenster in Adobe Photoshop importiert und konnten dort je nach Belieben mit Farben und Strukturen illustriert werden. Dabei durfte jeder seine Traumwohnung individuell einrichten.

Zu sehen sind die Ergebnisse von: Laura Wanninger, Viktoria Gamagina, Adelhaid Friedrich und Alina Bannow.

Der letzte Schritt umfasste die Erstellung einer 3D-dimensionalen Visualisierung im Programm 3D-MAX auf Basis der AutoCAD-Datei.

3D-MAX Grundriss

Das Gesamtziel der Lehrveranstaltung ist, branchenrelevante Software und passende Workflows zum Erstellen von Print-, Web- und Animationsgrafiken kennenzulernen und für die Technische Dokumentation einzusetzen.

Projektdaten

Projektleiter: Prof. Marco Zeugner
Mitwirkende: Masterstudierende IDMM18
Lehrveranstaltung: Multimediale Visualisierung
Zeitraum: Wintersemester 2018/2019

Leave a Reply