Projekte

17 Okt 2019

Das Buch des Studiengangs IDMM ist da: “Mit Typografie und Bild barrierefrei kommunizieren. Forschungsstand und Studien.”

25 Studierende des Masters IDMM und ihre Professorin Kerstin Alexander veröffentlichen gemeinsam 12 Studien zur barrierefreien Kommunikation mit Typografie und Bild.

Das Band enthält sechs Studien zur Leserlichkeit von Typografie bzw. Lesbarkeit von Layout sowie sechs Studien zur Verständlichkeit von Bildern in der barrierefreien Kommunikation, die an der Hochschule Merseburg entstanden. Leserinnen und Leser werden auf den Weg des barrierefreien Denkens im Design mitgenommen. Die Studien und wissenschaftlichen Begleittexte helfen, die Wissenlücke in der empirischer Forschung zur barrierefreien Kommunikation im deutschsprachigen Raum zu minimieren und durch das Aufzeigen von Synergien zum Design für Standardleser die barrierefreie Kommunikation stärker in den gesellschaftlichen Diskurs zu bringen.

Ein Ziel des Buches ist es, Menschen mit speziellen Lese- und Verständnisbedürfnissen besser zu informieren, sie ernst zu nehmen und ihre Lesefreude zu fördern. Designerinnen und Designer werden durch diese Publikation in ihrer praktischen Arbeit in der barrierefreien Kommunikation unterstützt und die Entscheidungsfähigkeit von Auftraggeberinnen und Auftraggebern in diesem Bereich wird gestärkt.

Zur Herausgeberin

Kerstin Alexander, Prof., Diplom-Grafikdesignerin, lehrt an der Hochschule Merseburg Informationsdesign, Sachbuchgestaltung, Handdzeichnung, Gestal-tungslehre, Typografie und Layout. Sie ist dort verantwortlich für den Master-Studiengang „Informationsdesign und Medienmanagement“ und arbeitet eng mit Industrie und gesellschaftlicher Praxis zusammen. Kerstin Alexander hat in ihrer Forschungs praxis Erkenntnisse auf den Gebieten der Bildverständlichkeit, der User Assistance und des Informationsdesigns erarbeitet.

Bei tiefergehendem Interesse wenden Sie sich bitte an:
Kerstin Alexander, Professorin für Grafikdesign (kerstin.alexander@hs-merseburg.de)

Bestellungen über die ISBN-Nummer: 978-3-7329-0584-3 oder über den Versandhandel

Leave a Reply