Projekte

4 Okt 2017

Sachbuchgestaltung – Praxisprojekt mit dem Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung

Im Sommersemester 2017 fand das Projekt Sachbuchgestaltung im Masterstudiengang Informationsdesign und Medienmanagement (IDMM) in Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) Gatersleben statt.

Die Forschungsarbeiten des IPK tragen substanziell zur Erhaltung, Erforschung und Nutzbarmachung der Kulturpflanzenvielfalt bei. Aufgabe der Studierenden war es, drei Informationsbroschüren zu folgenden Themenbereichen zu erstellen:

  • Bundesweite ex situGenbank für landwirtschaftliche und gartenbauliche Kulturpflanzen
  • Pflanzenphänotypisierungsinfrastruktur
  • Arbeiten und Leben am IPK zu erstellen

Informationsbroschüre IPK

Die visuelle Gestaltung der Printbroschüren setzt umfassende gestalterische sowie redaktionelle Kenntnisse voraus, welche die Studierenden in zwei Seminaren parallel vermittelt bekamen. Zunächst war die Erarbeitung eines stringenten Konzeptes notwendig, welches die typografischen Regeln des selektiven (oder wissenschaftliches) Lesens, ein Gestaltungsraster sowie ein Abbildungskonzept der Fotografien und Illustrationen umfasste.

Bei dem journalistischen Textproduktionsprozess mussten zunächst grundsätzliche Ideen für die zu entstehenden Texte gefunden werden, die entsprechenden Textschwerpunkte wurden anschließend recherchiert und die Texte geplant. Um den Studierenden einen Eindruck für die Arbeit des Leibniz-Instituts für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung zu vermitteln, erfolgten zwei Exkursionen nach Gatersleben, bei denen Interviews mit den Forschern sowie Fotoaufnahmen des Geländes und des Personals getätigt wurden. Anschließend wurden die Texte entworfen, gegliedert, umgesetzt und redaktionelle immer wieder in Zusammenarbeit mit dem IPK bearbeitet. Die fertigen Texte, wurden daraufhin in das jeweilige Gestaltungsraster gesetzt und modulgenau optimiert.

Gleichzeitig zum Verfassen der Texte erfolgte die Erstellung von didaktischen Illustrationen beziehungsweise Informationsgrafiken sowie die Bearbeitung des in Gatersleben entstandenen Bildmaterials. Das Coverdesign und die Erstellung einer Druckkonzeption, inklusive der Kalkulation für die Druckerei und Generierung der Daten für die Druckvorstufe, rundeten die zu erstellenden Printbroschüren ab.

Die Herausforderung lag bei diesem Projekt darin, verschiedene Zielgruppen (Zuwendungsgeber, Wissenschaftler, Besucher) gleichermaßen anzusprechen, das Corporate Designs des IPK zu erfüllen, jedes Thema mit einer eigenen gestalterischen Note zu versehen sowie sowohl deutsche als auch englisch Texte zu platzieren. Die im Ergebnis des Projektes entstandenen Broschüren wurden in Druck gegeben und werden im IPK verwendet.

Broschüre „Genbank – Erhaltung und Erschließung der Kulturpflanzenvielfalt“ (Deutsch/Englisch)

IPK Gatersleben Gendatenbank

Broschüre „Pflanzenphänotypisierung“ (Deutsch/Englisch)

IPK Gatersleben Broschüre Phaenotypisierung

Broschüre „Arbeiten & Leben am IPK“ (Deutsch)

 

Projektdaten:

Praxispartner: Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK)
Lehrveranstaltung: Sachbuchgestaltung
Projektleiter: Prof. Dipl.-Grafikdesignerin Kerstin Alexander
Teilnehmer: Studierende von MIDMM16
Zeitraum: Sommersemester 2017

Leave a Reply